Gestüt Bonhomme
Chocolat

Chocolat

Geniale Verbindung internationaler Springsportgrößen

FarbeBrauner
Jahrgang2008
Stockmaß171 cm
Decktaxe450,- €
p.P. TG-Samen
Video Vorschau von Chocolat

Pedigree C-Indoctro (preferent) × Caretino × Romino × Calypso IV

C-Indoctro (preferent) Capitol I Capitano
Folia
Vanessa VII Caletto II
Orgesch
Pr.St. Rinderella Caretino Caletto II
Isidor
Finetta I Romino
Verona v. Calypso IV

Beschreibung

Prämienhengst der Hauptkörung Neustadt/Dosse 2010, gezogen aus top-aktueller internationaler Leistungsanpaarung. Erstklassige Galoppade mit herausragendem Springvermögen bei optimalem Charakter, dabei stets elastisch und locker – Chocolat vereint alle Attribute eines Spitzenspringpferdes.

Seine exzellente Springveranlagung, seine vorbildliche Leistungsbereitschaft sowie sein ausgeglichenes Temperament stellte Chocolat bei der 30-Tage-VA in Schlieckau mit 134 Punkten im ZW-Springen und Höchstnoten bis 10,0 unter Beweis, die 70-Tage-HLP schloss er dort mit 123 Punkten im ZW-Springen und Höchstnoten bis 9,0 ab. Ganz aktuell ist Chocolat im Springsport bis zur Klasse M platziert.

Vater C-Indoctro I, Sohn des Capitol I, war Vize-Bundeschampion und feierte Siege im schweren Spring-parcours unter Olympiasieger Ulrich Kirchhoff. Er stellt bislang 13 gekörte Söhne und ist Vater zahlreicher internationaler Springpferde, u.a. Nassau, VDL Montreal und VDL Maserati. Allein in Deutschland sind 128 seiner Nachkommen S-platziert.

Die Mutter St.Pr.St. Rinderella brachte mit Quite Easy I die zwei weiteren gekörte Söhne Quinta Real (Ldb. Warendorf) und Veron. Rinderella ist eine prämierte Tochter des Caretino, der einer der gefragtesten Holsteiner Vererber der Gegenwart und der letzte direkte Sohn des legendären Caletto II war. Caretino überzeugte durch Eigenleistung ebenso wie in seiner Vererbung. Er sammelte zahlreiche Siege und Platzierungen in Großen Preisen, ab 1994 unter Ludger Beerbaum. Zu seinen erfolgreichen Nachkommen im Springsport zählen u. a. Casall/R.-G. Bengtsson, Caretina de Joter/E. Tops-Alexander, Chandra/S. von Rönne, Ballerina/M. Merschformann und Conally/M. Renzel.

Romino in dritter Generation bringt ebenfalls Holsteiner Leistungsblut: 8 gekörte Söhne und hoch sporterfolgreiche Kinder, wie Rolando im Parcours oder Bundeschampionesse Miss Holstein, die mit Karin Rehbein den Nürnberger Burgpokal im Jahr 2000 gewann.

Calypso IV ging selbst erfolgreich in der schweren Klasse und lieferte etliche internationale Spitzenspringpferde.

In der jüngeren Holsteiner Zuchtgeschichte vertritt der gekörte Cloney (LH Ldg. Celle) den Holsteiner Stamm 318 a 1. In früheren Jahren resultierten aus dieser Linie die Traventhaler Landbeschäler Falkenstein, Gardi, Maibaum, Max und Neuling, ferner Nenner (PB Holst.) und vor allem der sagenhafte Tobias.

 

mehr anzeigen

Erfolge

2016:

  • Platzierungen in Springprüfungen Kl. M

2012:

  • 70-Tage-Test in Schlieckau: Note 9,0 für Springanlage und Leistungsbereitschaft
2011:
  • 30-Tage-Test in Schlieckau: Springbetonte Endnote 9,13 mit Einzelnoten wie 10,0 für die Springanlage sowie 9,0 für Leistungsbereitschaft, Charakter und Konstitution
2010: Prämienhengst der Hauptkörung Neustadt/Dosse

mehr anzeigen

Zugelassen für

Oldenburg (OS), Westfalen, Rheinland, Polen, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg-Anhalt, Rheinland-Pfalz-Saar, Sachsen-Thüringen

Nach oben