Gestüt Bonhomme
Fidelity

Fidelity

Blutgeprägter Bewegungskönig höchster Modernität

FarbeDunkelbrauner
Jahrgang2016
Stockmaß169 cm
DecktaxeBesamungstaxe: 250,- €
+ 500,- Trächtigkeitstaxe (Stichtag 1.10.)

Pedigree Fiderdance × Sandro Hit × Riccione × Brentano II

Fiderdance Fidertanz Fidermark
RSt.Pr.St. Reine Freude
Donna Don Schufro
St.Pr.St. Shakira
Senorita G Sandro Hit Sandro Song
Elite St. Loretta
Riccibelly Riccione
St.Pr.St. Bellvue v. Brentano II

Beschreibung

Enorm bewegungsstark, hochmodern, langbeinig und mit bestechender Eleganz ausgestattet, begeisterte dieser Edelmann auf den Oldenburger Körtagen in Vechta. Insbesondere seine hervorragende Hinterhandaktivität, geprägt durch einen kraftvollen Abdruck und weites Unterfußen sowie eine vorbildliche Mechanik des Vorderbeines und große Schulterfreiheit sorgten für Gänsehautmomente bei all seinen Auftritten.

Fidelity umgibt eine besondere Aura. Durch seine feine Machart, die überragende Bewegungsgüte und sein immer erhabenes, durch exklusiven Adel geprägtes Auftreten versprüht er einen Glanz, der jeden Betrachter in seinen Bann zu ziehen vermag. Fidelity verkörpert eine Leichtigkeit und entzückende Schönheit, die an Modernität nicht zu überbieten ist.

Fidelity, der bei uns auf Gestüt Bonhomme zur Welt kam, begeistert mit einem hervorragenden Charakter. Der Hengst ist sehr einfach im Handling, unheimlich menschenbezogen und wie sein Vater, mit einem großen Lerneifer ausgestattet.

Vater Fiderdance steht ebenfalls im Besitz des Gestüt Bonhomme. Er zählt unter Lena Waldmann zu einem der erfolgversprechendsten Nachwuchs-Grand Prix-Pferde in Deutschland. Das junge Paar verbuchte in 2018 seine ersten Siege in Kurz-Grand Prix, siegte in der Qualifikation der „Stars von Morgen“ und belegte den Bronzerang in einer Qualifikation des renommierten Louisdor-Preises. 2016 glänzte Fiderdance als bestes siebenjähriges Pferd Deutschlands auf Platz acht im Finale des prestigeträchtigen Nürnberger Burgpokals.

Muttervater Sandro Hit, abstammend vom Bonhomme-Paradehengst Sandro Song, gilt als Hengstlinienbegründer und absoluter Stempelhengst. Rund 200 gekörte Söhne und eine Nachkommengewinnsumme, bei Lebzeiten, von rund 1,3 Mio. Euro sprechen für sich.

In dritter Generation findet sich mit Riccione ein Vertreter der beliebten R-Linie. Er avancierte sowohl zum begehrtesten Kandidaten der hannoverschen Körung 1998 als auch zum Dressursieger seiner Hengstleistungsprüfung, in der er unter anderem mit 10,0 für die Rittigkeit bewertet wurde. Sportlich war Riccione bis hin zur Intermediaire I siegreich.

Fidelitys Urgroßmutter Bellvue v. Brentano II, selbst vier Mal in Folge Klassensiegerin, stellte den international im Juniorensport für Dänemark erfolgreichen gekörten und vererbungsstarken Hengst Samarant v. Sandro Hit sowie den gekörten Worcester v. Weltmeyer. Ur-urgroßmutter Wise Girl xx schenkte ihrerseits dem gekörten Hengst Wild Life v. Warkant das Leben. Dieser hocherfolgreiche Mutterstamm der Sedbury Royal Mare xx brachte etliche bis in die höchsten Klassen erfolgreiche Sportpferde sowie eine ganze Reihe von gekörten Hengsten, wie Dantander Hit v. Dancier, Livingstone v. Lancer II, Frühlingshaft v. Frühlingsball oder Royal v. Roderich sowie unzählige gekörte Vollbluthengste hervor.

Züchterisch hochinteressant mündet Fidelitys genetischer Ursprung in einem reinen Vollblutstamm. In den folgenden Generationen finden sich die Vollbüter Andrang xx, Fiorino xx und Mamertus xx. Diese prägen bis heute die extrem edle und blutgeprägte Typausprägung von Fidelity.

mehr anzeigen

Erfolge

2018:

  • gekört auf der Oldenburger Körung in Vechta

mehr anzeigen

Zugelassen für

Oldenburg, Westfalen, Süddeutsche Pferdezuchtverbände (AGS), Hannover beantragt

Nach oben