Gestüt Bonhomme
Cashmere

Cashmere

Vize-Bundeschampion mit Top-Reitkomfort

FarbeBrauner
Jahrgang2015
Stockmaß170 cm
Decktaxe350,- €
+ 750,- € Trächtigkeitstaxe zzgl. USt.
Video Vorschau von Cashmere

Pedigree Cristallo × Contender × Lorenz × Cor de la Bryere

Cristallo Cornet Obolensky Clinton
Rabanna van Costersveld
Cassie Cassini I
Profilda
Novice Contender Calypso II
Gofine
Bordela Lorenz
Ordela v. Cor de la Bryere

Beschreibung

Cashmere ist der perfekte Gentleman. Bezaubernd schön, extrem sympathisch, einfach unkompliziert und liebenswert besticht Cashmere neben überragender Parcoursqualität mit einem 1a-Reitkomfort und Charakter.

Cashmere glänzte 2020 im Finale des Bundeschampionats der fünfjährigen Springpferde mit der Silbermedaille im Finale unter Marco Kutscher. Aktuell begeistert Cashmere mit ersten international Erfolgen, u.a. in der Youngster Tour von San Giovanni in Marignano/ITA.

Cashmere präsentiert sich im Parcours mit sehr viel Vermögen, Elastizität und unheimlich ansprechender Bascule. Seine Leichtfüßigkeit, natürliche Lockerheit und Modernität geben ihm die hervorragenden körperlichen Voraussetzungen für die Absolvierung technisch anspruchsvollster Parcours. Hinzu kommt Cashmeres Motivation, Leichtrittigkeit und tolle Einstellung zum Sport, welche das Reiterlebnis zu einer wahren Freude machen. Bereits in seiner HLP-Sportprüfung wurden Cashmeres hervorragender Galopp und seine Rittigkeit mit der Note 9,0 gelobt. Insgesamt erhielt er eine springbetonte Endnote von 8,71. In seinem 14-Tage-Test unterstrich Cashmere mit einer springbetonten Endnote von 8,43 sowie einer dressurbetonten Endnote von 8,14 seine Doppelveranlagung. Auf seiner Körung in Westfalen sorgte Cashmere mit dem Titel des Prämien- und Reservesiegerhengstes für Furore.

Cashmeres Nachkommen bestechen häufig mit dem gleichen bezaubernden Look ihres Vaters. Oft bunt, mit schönen Gesichtern, großen Augen und einem tadellosen Exterieur ausgestattet, sind Cashmeres Kinder ganz besondere, unverkennbare Eyecatcher. Cashmere hat keinen Rotfaktor, sprich seine Nachkommen tragen niemals die Fuchsfarbe.

Seine Nachzucht präsentiert sich mit sehr guten Bewegungen, die auch Cashmere selbst, welcher in jungen Jahren ebenfalls Erfolge in Reitpferdeprüfungen feierte, eine Doppel-Karriere in Dressur und Springen durchaus eröffnen würden. Cashmeres Nachkommen wissen durch ihre liebenswerte und unkomplizierte Art sehr zu gefallen.

Vater Cristallo I begeisterte selbst im internationalen Top-Sport unter Weltmeister Henrik von Eckermann. Über 60 S-erfolgreiche Nachkommen und 12 gekörte Söhne geben ein eindrucksvolles Zeugnis der Vererbungskraft dieses Erfolgsgaranten.

In zweiter Generation schließt mit Contender einer der erfolgreichsten Stempelhengste der Holsteiner Zuchtgeschichte an. Contenders Nachkommen präsentieren eine beeindruckende Lebensgewinnsumme von rund 11,2 Mio. Euro. 130 seiner Söhne sind gekört.

Im Folgenden vereint Cashmere die hocherfolgreiche Kombination des Holsteiner C- und L-Blutes in seinen Adern. Mit dem direkten Ladykiller xx-Sohn Lorenz stützt sich Cashmeres Pedigree auf einen weiteren S-erfolgreichen Leistungsgaranten. In vierter Generation komplettiert kein Geringerer als Linienbegründer Cor de la Bryère die erlesene Blutführung.

Mütterlicherseits aus dem sportlich hocherfolgreichen Holsteiner Stamm 1094 stammend, ist Cashmere züchterisch eine echte Perle. Aus nächster Verwandtschaft stammen eine ganze Reihe von 1,60 m-parcourserfolgreichen Sportstars.

Mutter Novice schenkte ebenfalls dem gekörten Bundeschampionatsfinalisten Carento sowie der S-erfolgreichen Capriole das Leben. Insgesamt sind beeindruckende acht Nachkommen von Novice im Sport erfolgreich.

Großmutter Bordela begeisterte mit einer außergewöhnlichen Vererbungsleistung. Mit Lukas und Champion stellte sie zwei in 1,60 m-Springen erfolgreiche Nachkommen für den internationalen Spitzensport. Fünf weitere in S-Springen erfolgreiche Nachkommen machen Bordela zu einer absoluten Top-Vererberin.

Auch Ur-Großmutter Ordela verewigte sich durch herausstechend sporterfolgreiche Nachkommen in der Holsteiner Zuchtgeschichte. Sie stellte den international unter Achaz von Buchwald und Lars Nieberg siegreichen Landlord, die international unter Andre Sakakini siegreiche Lady Orion, den auf CSI4*-Niveau erfolgreichen Licori/M. Vinnichenko (UKR) sowie die S**-erfolgreiche Cordela/ P. Assmus.

Weitere Aushängeschilder dieses hocherfolgreichen Stammes sind der gekörte, international CSI5* erfolgreiche Hengst Quick Fire/M. Brinkmann (GER), der aktuell Weltcup-erfolgreiche Darc de Lux/A. Schou (DEN), der internationale 1,60m-Spitzensportler und Nationscup-Sieger Carambole/W. Greve (NED) sowie der 1,60 m-siegreiche gekörte Hengst Cambridge/P. Brodhecker (GER).

Cashmere ist reinerbig dunkel.

WFFS-Test: negativ (KEIN Anlageträger)

mehr anzeigen

Erfolge

2022:

  • 11. Platz, interenationale Medium Tour, CSI Neustadt/Dosse
  • 11. Platz, interenationale Medium Tour, CSI Neustadt/Dosse
2021:
  • 5. Platz, Springprüfung Kl. M*, Riesenbeck
  • 5. Platz, internationale Springprüfung (1,30 m), San Giovanni/ITA
  • 13. Platz, internationale Springprüfung (1,30 m), San Giovanni/ITA
  • siegreich Springpferdeprüfung Kl. M*, Wietmarschen
2020:
  • Vize-Bundeschampion der fünfjährigen Springpferde, Warendorf
  • Sportprüfung Teil II Münster-Handorf: Endnote 8,71
2019:
  • Sportprüfung Teil I Verden: Endnote: 8,65
2018:
  • 14-Tage-Test Neustadt/Dosse: Gesamtnote 8,33, springbetonte Endnote 8,43, dressurbetonte Endnote 8,14 (Interieur 9,25, Charakter/Temperament 9,5, Leistungsbereitschaft 9,0, Trab 7,5, Galopp 8,5, Schritt 8,5,Rittigkeit 8,5, Freispringen 8,5)
2017:
  • Reservesiegerhengst der Westfälischen Körung in Münster Handorf

Zugelassen für

Westfalen, Hannover, Oldenburg International (OS), Süddeutsche Pferdezuchtverbände (AGS)

Nach oben