Gestüt Bonhomme
Chevalier

Chevalier

Blutgeprägter Modelathlet aus leistungsgeprüftem Mutterstamm

FarbeSchimmel
Jahrgang2019
Stockmaß168 cm
Decktaxe350,- €
600,- bei Trächtigkeit zzgl. USt.
Video Vorschau von Chevalier

Pedigree Checkter × Cornet Fever × Pilot × Adlerorden

Checkter Cellestial Cantus
Wilett
Ilonka Lord Pezi
Ila
Cortessa O Cornet Fever Cornet Obolensky
Granny Smith
Pytesse Pilot
Amazone v. Adlerorden

Beschreibung

Athletisch, modern und unheimlich geschmeidig präsentiert sich Chevalier im blutgeprägten Sportler-Look. Charakteristisch für diesen sympathischen Youngster sind die natürliche Leichtigkeit, Elastizität und Balance sowohl im Parcours als auch in der täglichen Arbeit. Bei Chevalier trifft modernste Sportlichkeit auf einen traditionell leistungsgeprägten, über Generationen gepflegten und abgesicherten Mutterstamm.

Chevalier beeindruckte auf der Westfälischen Körung in Münster-Handorf als Prämienhengst und absolvierte zudem bereits dreijährig erfolgreich seine erste Veranlagungsprüfung. Im Freispringen präsentierte sich Chevalier mit beeindruckender Technik sowie einem immer durch den Körper gesprungenen, gleichmäßigen und sehr elastisch angelegten Sprung. Unter dem Sattel weiß Chevalier mit eben dieser Beweglichkeit und Modernität zu punkten.

Chevalier verkörpert das moderne Blutpferd, welches derzeit im internationalen Sport für hohe Begehrlichkeiten sorgt. Extrem typvoll, edel und leicht, präsentiert er sich als athletischer Youngster mit erfolgversprechendem Zukunftspotential. Korrekt und sehr harmonisch konstruiert, bietet er auch körperlich beste Voraussetzungen für eine erfolgsgekrönte Sport- und Vererberkarriere.

Vater Checkter präsentiert sich als moderner Sportler und Vererber erster Klasse. Unter Leonie Böckmann feiert Checkter ganz aktuell internationale Top-Erfolge auf S***-Niveau. Trotz seines noch jungen Alters wurde Checkter 2021 aufgrund seiner außergewöhnlichen Sport- und Vererbungsleistung als Oldenburger VTV-Hengst des Jahres ausgezeichnet.

Muttervater Cornet Fever wechselte nach einer erfolgsverwöhnten Youngster Karriere mit Finalplatzierungen auf dem Bundeschampionat sowie der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken unter Gerd Könemann, in amerikanischen Besitz, wo er fortan Erfolge in der schweren Klasse sammelte. Cornet Fevers Nachkommen sind inzwischen selbst bis zur Klasse S im Parcours erfolgreich.

In dritter Generation folgt kein Geringerer als der legendäre westfälische Stempelhengst Pilot höchstpersönlich. Mit 84 gekörten Söhnen sowie einer Nachkommengewinnsumme von rund 4 Mio. Euro rechtfertigt er sein lebensgroßes Bronzedenkmal vor dem Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf mit beeindruckenden Zahlen. Pilot hat die westfälische Springpferdezucht beeinflusst wie kaum ein anderer.

Leistungsorientiert und sporterprobt manifestiert sich Chevaliers westfälischer Mutterstamm. Beeindruckend ist insbesondere die stringente Eigenleistung der direkten Mütter sowie deren Nachkommen in unmittelbar engster Verwandtschaft zu Chevalier.

Mutter Cortessa O war selbst im Springsport bis zur Klasse S unter Philipp Winkelhaus erfolgreich. Auch Großmutter Pytesse bewies ihre sportliche Leistungsfähigkeit selbst im Parcours bis zur Klasse M und stellte ihrerseits die beiden S-erfolgreichen Töchter Cortessa O und Laskaja O. Urgroßmutter Amazone verewigte sich insbesondere durch ihren legendären gekörten Sohn Phantom, welcher in seiner Karriere beeindruckende 138 S-Erfolge erzielte, in etlichen Pedigrees erfolgreicher Sportpferde. Mit Phantomesse und Power brachte die vererbungsstarke Stute Amazone zudem zwei weitere S-siegreiche Nachkommen hervor.

Der weitere Stamm glänzt mit internationalen Top-Pferden in Serie, stellvertretend seien hier der gekörte Weltcup-Final-Teilnehmer Pro Pilot II/Edouard Couperie/FRA oder der CSI5* unter Gavin Moylan/CAN erfolgreiche Pernod sowie die gekörten Hengste Adlerflug und Gratianus genannt.

WFFS-Test: negativ (KEIN Anlageträger)

mehr anzeigen

Erfolge

2021:

  • Prämienhengst der Westfälischen Körung in Münster Handorf

Zugelassen für

Westfalen, Oldenburg International (OS), Süddeutsche Pferdezuchtverbände (AGS)

Nach oben