Gestüt Bonhomme
Cordess

Cordess

5* Global Champions Tour Spitzensportler

FarbeSchimmel
Jahrgang2006
Stockmaß169 cm
DecktaxeBesamungstaxe 250,- €
+ 950,- € Trächtigkeitstaxe (Stichtag 1.10.) zzgl. USt.
Video Vorschau von Cordess

Pedigree Clinton × Heartbreaker × Burggraaf × Pericles xx

Clinton Corrado I Cor de la Bryere
Soleil
Urte Masetto
Ohra
Usminka A Heartbreaker Nimmerdor
Bacarole
Paminka A Burggraaf
Usminka v. Pericles xx

Beschreibung

Mit Cordess bereichert ein weiterer Spitzensportler von Weltformat die EU-Station des Gestüt Bonhomme. Cordess bietet Ihnen die Möglichkeit einen Weltklasse-Hengst, der mit seiner eigenen sportlichen Spitzenleistung sowie seiner hocherfolgreichen Nachzucht rund um den Globus begeistert, im Frischsamen-Einsatz zu nutzen.

Cordess brillierte unter dem Sattel von Philipp Weishaupt und später unter Christian Kukuk mit internationalen Top-Erfolgen auf 5*-Niveau (1,60 m-Springen) in Serie, wie beispielsweise bei den Global Champions Touren von Berlin, Monte Carlo, Paris, Hamburg, Estoril und Shanghai oder der Weltcup-Etappe von Hongkong. Im Großen Preis von Braunschweig wurde Cordess zum gefeierten Sieger. Im Großen Preis von Neumünster sprangen Cordess und Christian Kukuk auf den Silberrang.

Auf züchterischer Bühne glänzt Cordess bereits mit einer ganzen Reihe von international sporterfolgreichen Nachkommen bis hin zur Klasse S**** (1,55 m). Vier seiner Söhne erhielten das Körprädikat. Mit Contingent stellte Cordess 2018 den zweiten Reservesieger der Westfälischen Körung in Münster-Handorf.

Cordess Nachkommen zeichnen sich aus durch eine wunderschön edle Typausprägung sowie Talent für die höchsten Klassen des Springsports. Extrem modern und sportlich aufgemacht, begeistern sie darüber hinaus mit einer herausragenden Grundqualität, viel Vermögen und Vorsicht sowie der Charakterstärke eines wahren Spitzensportlers.

Cordess selbst stammt aus einer absolut bewährten Blutkombination. Mit Clinton und Heartbreaker kombiniert er die selben Weltvererber wie Cornet Obolensky. Vater Clinton nahm unter Dirk Demeersman (BEL) an den Olympischen Spielen in Athen 2004 teil und feierte die Silbermedaille im prestigeträchtigen Großen Preis von Aachen. Clintons Nachkommen brillieren mit einer derzeitigen Lebensgewinnsumme von über 2 Mio. Euro im internationalen Spitzensport. 19 seiner Söhne wurden gekört.

Muttervater Heartbreaker wurde in den Niederlanden mit dem begehrten „preferent“-Titel geehrt, aufgrund der weltweit bahnbrechenden Top-Erfolge seiner Nachkommen. Heartbreaker war selbst auf Grand Prix-Niveau unter dem Niederländer Peter Geerink im Top-Sport erfolgreich. Er belegte u.a. Rang vier im Großen Preis von Aachen.

In dritter Generation folgt mit dem Holsteiner Hengst Burggraaf ein weiterer Hochkaräter, der die niederländische Zucht maßgeblich beeinflusste. Er trägt ebenfalls das Elite-Siegel „preferent“. Unter Roelof Bril/NED feierte er internationale Parcours-Erfolge.

Mit Pericles xx in vierter Generation schließt sich ein für die Springpferdezucht, insbesondere in den Niederlanden, hochbewährter Englischer Vollblüter an, der ebenfalls durch den „preferent“-Titel des KWPN geehrt wurde.

Cordess‘ Mutter Usminka A brachte mit Aminka A ein weiteres internationales Top-Parcourspferd hervor. Durch Willem Greve in den Sport gebracht, feiert sie unter Micheal Desiderio Erfolge in 1,60 m-Springen für die USA.

Die Wiege des Erfolges ist der berühmte Oldenburger Stamm der Freiminka. Neben etlichen gekörten Hengsten sowie einer ganzen Reihe von international auf Top-Level erfolgreichen Sportpferden, hat vor allem Totilas für eine besondere Beachtung dieses Stutenstammes gesorgt.

WFFS-Test: negativ (KEIN Anlageträger)

mehr anzeigen

Erfolge

Cordess feierte in seiner Karriere mit Christian Kukuk und Philip Weishaupt etliche internationale Siege und Platzierungen in der schweren Klasse bis hin zu S*****-Springen (1,60m). Stellvertretend aufgeführt sind hier daher nur seine wichtigsten internationalen Erfolge:

  • Sieg im Großen Preis von Braunschweig 2017 ( CSI3*, 1,60 m)
  • 4. Platz in der Global Champions Tour Berlin 2018 (CSI5*, 1,60 m)
  • 11. Platz in der Global Champions Tour Berlin 2018 (CSI5*, 1,55 m)
  • 7. Platz in der Global Champions Tour Monte Carlo 2018 (CSI5*, 1,60 m)
  • 2. Platz CSI Hong Kong (CSI5*, 1,50 m)
  • 3. Platz Großer Preis von Riesenbeck 2017 (CSI3*, 1,50 m)
  • 11. Platz in der Global Champions Tour Berlin 2017 (CSI5*, 1,55 m)
  • 2. Platz Großer Preis von Neumünster  2017 (CSI3*, 1,50 m)
  • 8. Platz Großer Preis von Brüssel 2015 (CSI5*-W, 1,60 m)
  • 7. Platz Großer Preis von St. Moritz 2015 (CSI4*, 1,55 m)
  • 4. Platz Großer Preis von Groß Viegeln (CSI3*, 1,50 m)
  • 5. Platz Großer Preis von Münster (CSI4*, 1,55 m)
  • 8. Platz Großer Preis von Brüssel 2015 (CSI5*-W, 1,60 m)
  • 12. Platz Großer Preis von La Coruna 2014 (CSI5*-W, 1,60 m)
  • 18. Platz Weltcup-Qualifikation von Shanghai 2014 (CSI5*-W, 1,60 m)

Zugelassen für

Hannover, Oldenburg International (OS), Westfalen, Süddeutsche Pferdezuchtverbände (AGS), Rheinland

Nach oben