Gestüt Bonhomme
Araldik

DSP Araldik

Sprunggewaltiger Traumtyp

FarbeBrauner
Jahrgang2007
Stockmaß171 cm
DecktaxeBesamungstaxe 250,- €
+ 750,- € Trächtigkeitstaxe (Stichtag 1.10.)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pedigree Askari × Heraldik xx × Amethyst × Drilling

Askari Acord II Ahorn Z
Ribecka
Elypse I Lavall I
Tibris
Hera Heraldik xx Caramel xx
Heraldika xx
Astrid Amethyst
Dorette v. Drilling

Beschreibung

Eine herausragende Technik und Bascule sowie grenzenloses Vermögen zeichnen diesen Spitzensportler aus. Doch was DSP Araldik zu etwas ganz Besonderem macht, ist seine vereinnahmende Präsenz. Mit seinem wunderschönen Typ und der herausragenden Galoppade erobert er die Herzen im Sturm. Eine schier unerschöpfliche Leistungsbereitschaft gepaart mit brillanter Technik geben beste Voraussetzungen für die schwersten Parcours.

Schon bei seiner Körung 2009 in Brandenburg, wo er das Prädikat Prämienhengst erhielt, zog uns Araldik mit seiner Ausstrahlung und dem vorbildlichem Freispringen in seinen Bann.

2012 feierte DSP Araldik den Titel des Vizebundeschampions der fünfjährigen Springpferde in Warendorf. Aufgrund seiner sportlichen Erfolge erhielt Araldik die Auszeichnung des Zuchtverbandes und trägt den Zusatz „DSP“ für „Deutsches Sportpferd“ im Namen.

Die Saison 2013 verlief ebenfalls hocherfolgreich für DSP Araldik. So hat er mehrfach Springpferdeprüfungen der Kl. M mit Noten über 9,0 gewonnen und sich für das Bundeschampionat der 6-jährigen Springpferde mit einer Note von 9,2 qualifiziert. Auch bei seinen ersten regulären Springen der Kl. M** konnte sich dieser sympathische Hengst immer vorne platzieren, daher auch die direkte Teilnahme bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken. Nicht weniger erfolgreich verlief die Saison in 2014. Nur wenige Starts in der Youngster Klasse münzte er auf Anhieb in Erfolge um.

Araldik vererbt seine Bewegungsqualität sowie Elastizität und stempelt seine Nachkommen mit seiner charismatischen Ausstrahlung. Sportlich sind sie siegreich in Springprüfungen bis zur Klasse S sowie in Dressurpferdeprüfungen.

2017 präsentierte Araldik seinen herausragenden Sohn Abraxas auf der Hannoveraner Körung. Er wurde gekört und für 50.000 Euro verauktioniert. 2020 strahlte Abraxas als Vize-Bundeschampion der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde.

Araldiks Vater ist der herrlich modellierte Hengst Askari, der auf Vater- und Mutterseite gleich zweimal das begehrte Blut des Cor de la Bryère im Pedigree führt und exzellenten Vollblutanschluss über die Ausnahmehengste Ladykiller xx und Sacramento Song xx bietet. Askari, u.a. Vater der aktuellen Weltmeisterin DSP Alice/S. Blum, ist im internationalen Springparcours bis zur Klasse S*** siegreich.

Besonders interessant ist der mütterliche Blutanschluss über den Vollblüter Heraldik xx, dessen Liste lang an Nachkommen ist, die im Dressur- und Springsport sowie in der Vielseitigkeit international bis zu Vier-Sterne-Platzierungen erfolgreich sind. Araldiks Vollschwester SAP Asha P strahlte 2018 als Weltmeisterin der siebenjährigen Vielseitigkeitspferde unter Mannschaftsolympiasiegerin Ingrid Klimke und ist aktuell international siegreich in Nationenpreisen auf CCI4*-Niveau.

WFFS-Test: negativ (KEIN Anlageträger)

mehr anzeigen

Erfolge

2020:

  • Araldik stellt mit seinem Sohn Abraxas (v. Araldik - Now or Never) den Vize-Bundeschampion der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde

2017:

  • gekörter Sohn auf der Hannoveraner Körung in Verden, welcher über den anschließenden Hengstmarkt für 50.000 Euro an ein renommiertes Gestüt in Rheinland-Pfalz verauktioniert wurde

 2015 & 2016:

  • mehrere Elite-Auktionsfohlen auf dem Hannoveraner Auktionsplatz in Verden

2014:

  • Platzierungen in der internationalen Youngster Tour, u.a. in Redefin

2013:

  • 13. Platz in der 2. Qualifikation der Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken
  • Qualifikation zum Bundeschampionat der sechsjährigen Springpferde
  • Seriensiege in Springpferdeprüfungen Kl. M mit Noten von 9,0 und besser
  • Siege in Springen der Kl. M**

2012:

  • Vize-Bundeschampion der fünfjährigen Springpferde
  • Seriensiege in Springpferdeprüfungen Kl. L und M

2010:

  • 30-Tage-Test Schlieckau: Endnote Springen: 8,74, Note Springanlage: 9,13

2009:

  • Prämienhengst der Hauptkörung in Neustadt / Dosse

mehr anzeigen

Zugelassen für

Brandenburg-Anhalt, Hannover, Oldenburg (OL), Oldenburg International (OS), Westfalen, Süddeutsche Pferdezuchtverbände (AGS), Rheinland, Polen, Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz-Saar, Sachsen-Thüringen

Nach oben