Gestüt Bonhomme

Deutsche Meisterschaften Para-Equestrian Dressage

Das Gestüt Bonhomme richtete in den vergangenen Jahren die Deutschen Meisterschaften des Para Equestrian Sports aus. Diese wurde im Rahmen des Dressurfestivals „Der Ritt um das Goldene Pferd“ ausgetragen.

Das Dressurreiten für Menschen mit Behinderungen ist bereits seit Atlanta 1996 eine Paraolympische Disziplin. Die besten deutschen Dressurreiter mit Handicap, welche auch international regelmäßig zu den Top-Favoriten gehören, treffen sich alljährlich in Werder. Die Meisterschärpen werden je nach Grad des Handicaps, in vier verschiedenen Kategorien vergeben.

In besonderer Art und Weise gelingt dem Gestüt Bonhomme die sehr sympathische Verknüpfung des Regelsports mit den Para Equestrian Meisterschaften. Voll integriert stehen die Deutschen Meisterschaften im Fokus des Turniers und so ist es selbstverständlich, dass die Meisterschaftsprüfungen zur „Prime Time“ auf dem Hauptplatz ausgetragen werden.

Ansprechpartner Turnierorganisation Gestüt Bonhomme:
Sabine Schachler
s.schachler@gestuet-bonhomme.com

Nach oben